VISION

RAUM
FÜR AUFBRUCH.

Wir verbinden Leben und Arbeit und bieten Mieter:innen von Büroflächen heute schon alle Möglichkeiten, die das Arbeiten von morgen braucht. Ihr Raum für Aufbruch auf dem TechnoCampus Berlin. Vernetzt. Flexibel. Lebendig.

  • Vernetzen Open Spaces
  • Arbeiten Ausstattung
  • Leben Gastronomie

Wir glauben daran, dass Leben und Arbeit zusammengehören. Und wir glauben daran, dass im Wandel von Arbeit eine Kraft liegt, die das Leben besser macht. Denn Arbeit wird flexibler. Sie wird mobiler, digitaler, vernetzter und kreativer. Wir haben gewohnte Vorstellungen von Arbeit in Frage gestellt und darauf mit dem TechnoCampus Berlin eine architektonische Antwort gegeben. Deshalb bieten Mieter:innen von Büros heute schon alle Möglichkeiten, die das Arbeiten von morgen ausmachen: Digital vernetzte, multifunktionale Gebäude. Weitläufige Grünanlagen zum Arbeiten und Leben. Zeitlose Materialien wie Sichtbeton, Metalloberflächen oder Terrazzo. Das Kaffeewerk Café und zwei aufwendig gestaltete Design-Mitarbeiterrestaurants HANS & WERNER. Eine Sport-Area, Duschen und Umkleideräume für Sportler:innen und all diejenigen, die mit dem Fahrrad kommen. Und natürlich jede Menge Raum für E-Mobilität mit entsprechend vielen Ladesäulen. Wir stellen die Bedürfnisse von neuer Arbeit konsequent ins Zentrum und schaffen Raum für Aufbruch.

Download Kurz-Exposé

Dienstleistungen

HANS & WERNER Restaurants

Qualität und Frische haben oberste Priorität. Wer hier isst, kann sich sicher sein, dass alles frisch, regional erzeugt und vor Ort gekocht ist. Ob Salat, feines Lunch-Menü oder gesunder Snack – die Clean Eating Philosophie der Ernährungslinie „Foodboost“ von Aramark überlässt die gesunde Ernährung der Besucher:innen nicht dem Zufall. Selbstredend, dass auch die Kaffeebar überzeugt. Doch Vorsicht: Wer einmal hier war, wird Wiederholungstäter:in.

Credit: Van Baal Interior Design

KAFFEEWERK CAFÉ

Genuss bis zum letzten Schluck. Das Kaffeewerk Café hat den besten Kaffee weit und breit, denn die Berliner Kaffeerösterei versteht ihr Handwerk und hat sich soziale Verantwortung und Nachhaltigkeit zur Aufgabe gemacht. Die frisch gerösteten und direkt gehandelten Bohnen stammen aus dem Regenwald Kaffee Projekt. Das wissen nicht nur unsere Mieter:innen zu schätzen, sondern auch die, die aus der Nachbarschaft mal eben auf einen Cappuccino und einen leckeren Muffin vorbeikommen. Kaffeewerk Café ist genau der richtige Ort, um sich zwischendurch zu belohnen, miteinander auszutauschen oder den Kopf für das nächste Projekt freizubekommen. 

Credit: Berliner Kaffeerösterei

GRÜNFLÄCHEN

Urlaubsmomente direkt vor der Tür. Endlich mal die Beine vertreten oder sich auf die Wiese legen und beim Betrachten der Wolken den Gedanken freien Lauf lassen? Nichts leichter als das: Unsere weitläufigen Außenanlagen erfreuen nicht nur durch den Anblick von wunderschönen alten Bäumen, blühenden Hortensien oder Wildblumenwiesen. Sie sind die tägliche kleine Auszeit, in der unsere Mieter:innen entspannt durchatmen oder zwischendurch Sport machen können.

Credit: TCHOBAN VOSS Architekten

DUSCHEN & UMKLEIDEN

Immer schön frisch. Wenn der Radweg lang oder der Sprint auf den letzten 100 Metern olympiareif war: Hier erlangen Sie Ihre Frische zurück. Hochwertige Materialien und zeitgemäßes Design machen unsere Duschen und Umkleiden zu Wohlfühloasen.

KINESOLUTIONS HEALTH & MOVEMENT

Präventiv, individuell und ganzheitlich. Adrian Jannakakidis und sein interdisziplinäres Team von Kinesolutions wissen um die Entstehung von Rückenschmerzen und arbeitsplatzbedingten Haltungsschäden. Neben einer umfänglichen Körper- und Bewegungsanalyse und physiotherapeutischer Körperarbeit an der Behandlungsliege bieten sie auch ein aktives Angebot an, um die Gesundheit unserer Mieter:innen nachhaltig zu fördern. Das Team aus Physiotherapeut:innen und Osteopath:innen, zertifizierten Kurstrainer:innen und Bewegungscoaches betreut Sie beim effektiven Kraft-Beweglichkeitszirkel, sowie beim Funktionellem Training drinnen wie draußen am Outdoor-Trainingsbereich TraceSpace.

TRACESPACE

Bewegung bringt Begeisterung. Eigens für den TechnoCampus haben die deutschen Parkourpioniere Martin Gessinger und Ben Scheffler einen kreativen Bewegungsraum – einen TraceSpace geplant, der unsere Mieter:innen einlädt, sich auszuprobieren und mit anderen in Bewegung zu kommen. Hier treffen sich alle, die gemeinsam ihre Begeisterung für Bewegung und körperliche Herausforderung ausleben wollen. Unser TraceSpace ist hierbei nicht nur der Gesundheit förderlich: Er bringt Teams zusammen, macht eigene Möglichkeiten und versteckte Potentiale sichtbar und bringt jede Menge Lebensfreude in den Alltag

Credit: TraceSpace

LOGISTIK-HUB BY MYPUP

So funktioniert nachhaltige Paketzustellung. Mit MyPup entfällt die abendliche Runde durch die Nachbarschaft oder das Anstehen bei der Post, um nach der Arbeit noch Päckchen abzuholen. Alle Pakete, Einschreiben oder Zollsendungen werden stattdessen bei MyPup gesammelt und von einer/einem vertrauten MyPup Kurier:in noch am selben Tag zugestellt. Unsere Mieter:innen müssen nichts weiter tun, als an ein Postfach zu gehen und ihre Sendung zu entnehmen. Natürlich kann über MyPup auch versendet werden. Dabei ist die Dienstleistung nicht nur praktisch, sie ist vor allem auch nachhaltig, denn sie reduziert Kurierfahrten um 90% und verringert damit CO2-Emissionen.

Credit: MyPup

PARKFLÄCHEN­MANAGEMENT

Parken ohne Zeitverlust. Mit ParkHere gehört die Parkplatzsuche endgültig der Vergangenheit an. Denn am TechnoCampus garantiert das Smart-Parking-System jeden Tag eine faire, flexible und nachhaltige Parklösung für die Nutzer:innen unserer 546 Parkplätze. Einfach bei ParkHere anmelden und dann auf dem Weg zur Arbeit reservieren. Mit der entfallenen Parkplatzsuche lässt sich Treibstoff sparen und es bleibt noch Zeit für einen entspannten Kaffee oder Tee.

Credit: ParkHere

PFÖRTNERHAUS & SICHERHEITSDIENST

Durchblick garantiert. Hier geht es lang, wenn auf dem TechnoCampus Orientierung gefragt ist. Im Pförtnerhaus beim Campus-Management finden Mieter:innen und Besucher:innen rund um die Uhr den/die richtige Ansprechpartner:in, wenn es um Sicherheit geht, oder sie Informationen brauchen, wie sie auf dem schnellsten Weg zu ihrem Ziel gelangen.

SHARED MOBILITY

Einfach hin und (wieder) weg. Längst ist der TechnoCampus für diverse Shared Mobility Anbieter eine wichtige Hausnummer. MILES, Felyx und WeShare haben extra ihre Geschäftsbereiche für uns erweitert und garantieren mit ihrem Angebot, dass unsere Mieter:innen auch in puncto Mobilität flexibel bleiben. Während MILES die Fahrzeuge nach Kilometern anbietet, steht WeShare für 100% elektrisches Carsharing. Auch die Felyx-Roller sind emissionsfrei und vermutlich die schnellste Art, sich durch den dichten Verkehr der Stadt zu bewegen. So findet jede:r ihren/seinen Weg.

E-LADESÄULEN

Energie tanken im Superlativ. Auf dem TechnoCampus beginnt die Zukunft schon jetzt. Dafür stehen auch unsere 118 Ladepunkte für E-mobility. Auch E-Bike-Fahrer:innen können hier wieder auftanken. Der Ladestrom ist dabei ein Mix aus konventionell bezogenem Strom aus dem öffentlichen Netz und der auf dem Campus-Gelände erzeugten Energie der Photovoltaik-Anlagen und der beiden Blockheizkraftwerke. Sie können von Kund:innen zahlreicher Fahrstromanbieter, wie zum Beispiel PlugSurfing, EnBW, Go Electric, oder Audi und BMW Charging und vielen mehr genutzt werden.

Credit: Pauline Bossdorf

TECHNOCAMPUS APP

Die Zukunft ist vernetzt. Darum haben wir mit unserer Campus Management App ein Tool ins Leben gerufen, das unseren Mieter:innen einen schnellen und einfachen Zugang zu den vielfältigen Serviceangeboten bietet und ihnen die Möglichkeit gibt, sich untereinander zu vernetzen, oder mit dem Campusmanagement zu kommunizieren. Die App wird so lebendig sein wie der TechnoCampus selbst und kontinuierlich mit den Bedürfnissen der Nutzer:innen wachsen.

Credit: SpaceOS
CAMPUS

Arbeit trifft Leben.

Es ist ein weithin sichtbarer Orientierungspunkt: das in den 20er Jahren entstandene Bürogebäude der ehemaligen Siemenswerke und heutige Kernstück des TechnoCampus Berlin. Mit unserer auf die Bedürfnisse von neuer Arbeit ausgerichteten Sanierung entstand hier in den letzten Jahren ein Arbeitsort mit Vorzeigecharakter: digital vernetzt und mit flexibler Raumaufteilung.

3
Gebäude
546
Pkw-­Stellplätze
63.100
Campusfläche in m²
3,48
Lichte Deckenhöhe in m
  • Neubau 3D Etagenpläne

Von Lufthansa Systems über die VHV Versicherung, netgo bis hin zur Deutsche Rentenversicherung Bund haben sich hier inzwischen namhafte Unternehmen, wie unternehmensbezogene Dienstleister aus dem IT-, Tech- und Finanzbereich angesiedelt. Bis 2022 wird der Campus um zwei große, vom renommierten Architekturbüro TCHOBAN VOSS Architekten geplante Neubauten auf insgesamt ca. 63.100 m² wachsen und damit zu einem der dynamischsten und innovativsten Arbeitsorte Berlins werden. Vom klassischen Zellenbüro über Lager, Labor, Logistik-Hub und Open Space ist hier alles möglich. Konsequent für die Zukunft geplant verfügen alle Einheiten über eigene Elektro- und Serverräume, Belüftung und Kühlung nach Bedarf sowie raumhohe Fenster. Selbstverständlich überzeugen die Gebäude in der Ökobilanz und sind mit der höchsten DGNB-Zertifizierung „Platin“ ausgezeichnet.

Architektur

Der TechnoCampus Berlin entsteht als ein ausgewogenes Ensemble aus dem historischen, denkmalgeschützten Siemens-Wernerwerk XV des Architekten Hans Hertlein und Neubauten, die in ihrer Ruhe, Selbstverständlichkeit und vor allem in ihrer handwerklichen Qualität und großzügigen Raumabfolgen der Tradition des Ortes Tribut zollen. Den historischen Gebäuden wird eine ähnlich geschlossene städtebauliche Figur gegenübergesetzt, Höfe mit Grünanlagen entstehen und unterstreichen zusätzlich den Campus-Charakter.
Mauerwerk, Architekturbeton und Metall schaffen atmosphärische, technisch wirkende Details, die gestalterisch wie funktional die Entstehung flexibler, zeitgemäßer und großzügiger Arbeitswelten unterstützen.

Sergei Tchoban
TCHOBAN VOSS Architekten
Sergei Tchoban
Lage

Optimaler Anschluss.

City West
6km
Hauptbahnhof
8km
Alexanderplatz
11km
Karte

Gelegen zwischen der City West, der kommenden Siemensstadt² und dem Wissenschafts- und Technologiepark „Urban Tech Republic“ am ehemaligen Flughafen Tegel, bietet der TechnoCampus Berlin mit seinen einzigartigen Büroeinheiten schon jetzt in jeder Hinsicht den optimalen Anschluss: An Innovation, Kultur, Wissenschaft – und die städtische Infrastruktur. Der Campus befindet sich in Laufnähe des öffentlichen Nahverkehrs (Bushaltestelle Wohlrabedamm/Siemensdamm – 6 Minuten, U-Bahnhof Siemensdamm – 9 Minuten, U-Bahnhof Halemweg – 11 Minuten, S-Bahnhof Jungfernheide – 15 Minuten) und innerhalb des Geschäftsbereich diverser Shared-Mobility-Anbieter mit der Autobahn nur zwei Minuten entfernt.

Geschichte

Wo Zukunft seit 100 Jahren Tradition hat.

Berlin in den 1920er Jahren ist ein Laboratorium der Zukunft. Ob Kultur, Wirtschaft oder Forschung – die Stadt vibriert, atmet Aufbruch und Moderne. 1925 leben hier 4,3 Millionen Menschen. Berlin ist Zentrum der deutschen Wirtschaft. 300.000 Betriebe produzieren hier, ein Viertel der Aktiengesellschaften haben in der Stadt ihren Hauptsitz. An deren Spitze Firmen wie Siemens, AEG, Telefunken oder Osram. Es ist die Zeit, in der auf dem Siemensdamm 58 – 65 auch das Wernerwerk XV entsteht.

Stahlskelett-Bauweise und der Baustil der neuen Sachlichkeit sind zukunftweisend und beeindrucken noch heute. Schon damals ist der Standort Sinnbild von Fortschritt und Entwicklung, schon damals werden neue Wege in der Arbeit gegangen. Diese Energie ist es, die das Gebäude heute noch ausstrahlt. Wieder liegt Aufbruch in der Luft und wieder ist der Siemensdamm 58 – 65 die richtige Adresse, wenn es um Erfolg und Zukunft geht.

Kontakt

Der Weg in die Zukunft beginnt hier.

Schön, dass wir Sie neugierig gemacht haben und Sie mehr erfahren möchten. Wir haben noch viel zu erzählen. Mietanfragen für Büroflächen können Sie telefonisch oder bequem über unser Kontaktformular stellen.

Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet. Wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.
Ihre Nachricht wurde nicht versendet. Wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.